Lebenslauf Muster für Bewerbung als Erzieherin

Nach einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ist die Nachfrage nach Erzieherinnen und Erziehern in Deutschland in den letzten Jahren stark gestiegen. Derzeit gibt es in Deutschland rund 700.000 sozialversicherungspflichtige Lehrkräfte.

Durchschnittliche Bewertung für diese Vorlage

5
Rated 5 out of 5
Von 2 Kundenrezensionen

Ihre Zahl ist in den letzten fünf Jahren um ein Drittel gestiegen. Die Nachfrage wird in den kommenden Jahren weiter steigen. (Quelle: iab.de)

Erzieherinnen und Erzieher nehmen in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche die Aufgaben der Betreuung, Erziehung und Bildung über. Ihre Arbeit konzentriert sich auf sozialpädagogische Aufgaben in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Kindergärten und Schulen oder in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Sie beobachten das Verhalten, den Zustand und die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, erstellen Bildungspläne und wenden altersgerechte pädagogische Methoden an. Sie halten auch engen Kontakt zu den Eltern und Erziehungsberechtigten und informieren und beraten sie.

Ausgebildete und erfahrene Erzieherin verdienen in Deutschland als Vollzeitbeschäftigte zwischen 💰2.689 und 💰3.500€ netto pro Monat, je nach Ausbildungsniveau und individuellen Fähigkeiten. (Quelle: oeffentlichen-dienst.de)

Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument in Ihren Bewerbungsunterlagen. Ein professionell geschriebener Lebenslauf ist Ihre Visitenkarte. Dadurch erkennt der Arbeitgeber, wie professionell und zuverlässig Sie sind. Bei der Bewerbung um eine Stelle als Erzieherin oder Erzieher gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, insbesondere pädagogische Ausbildung, Erste-Hilfe-Kurs, Rezensionen, usw. All diese Faktoren müssen Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen. Ein Lebenslauf sollte den Arbeitgebern den richtigen ersten Eindruck von Ihnen als professionelle Erzieherin oder Erzieher vermitteln. Deshalb sollte der Aufbau, der Inhalt und das Layout Ihres Lebenslaufs überzeugend und visuell anziehend sein.

Um Sie einen erfolgreichen Lebenslauf als Erzieherin/Erzieher verfassen zu können, haben wir für Sie einen Musterlebenslauf für Sie zur Verfügung gestellt. Wir geben Ihnen Tipps und Tricks zur Erstellung eines erfolgreichen Lebenslaufs und liefern Ihnen auch Lebenslauf Beispiele für Erzieherin/Erzieher. Dank unserer Lebenslauf Vorlage können Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben und Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch erhöhen.

Ihr professioneller Lebenslauf als Erzieher

Sie interessieren sich für die Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen und sind aktiv auf der Suche nach einer geeigneten Lehrtätigkeit. Prima! Wir sind bereit, Ihnen auf dem Weg zu Ihrem neuen Arbeitsplatz weiterzuhelfen. Hier finden Sie alles, was Sie über das Schreiben eines Lebenslaufs für Sozialpädagogen oder Kindergärtner wissen müssen. Im Folgenden erfahren Sie, mit welchen Tipps Sie sicherstellen können, dass Ihr Lebenslauf korrekt ist.

Hier finden Sie einen Muster-Lebenslauf👇 für die Erzieherinnen, der Ihnen einige nützliche Tipps für Ihren eigenen Lebenslauf gibt.

Lebenslauf von Erzieher

Persönliche Daten und Kontaktinformation:
Laura Stolz
Erzieherin
E-Mail-Adresse: stolz.laura@xmail.com
Telefonnummer: + 49 0 815 565 843
Berlin, Deutschland
Linkedin.com/in/laurastolz

Berufliche Zusammenfassung
Eine staatlich anerkannte Erzieherin mit den Schwerpunkten Jugend- und Heimerziehung, mit 5 Jahren Erfahrung in der nationalen und internationalen Kinderbetreuung und sehr guten Englischkenntnissen sucht eine neue langfristige Stelle. Professionelle Erzieherin im Bereich Bildung und Kinderbetreuung mit einer unabhängigen, selbstständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise.

Berufserfahrung

Kinderbetreuung
Kinder in Bewegung gGmbH
Berlin, Deutschland
Juni 2007 bis 2012

  • Betreuung und Förderung der Kinder
  • Planung, Durchführung und Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Organisation von Aktivitäten und Spielen
  • Teamarbeit sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit

Ausbildung
Staatlich anerkannte Erzieherin, BA
Bachelor in Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung
DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH
Berlin, Deutschland
September 2004 – Januar 2007

Fortbildung
Pädagogische Weiterbildung an der Diploma Hochschule
Erste-Hilfe-Zertifikat

Qualifikationen und Kompetenzen

Hard Skills:
Sprachen: Deutsch (C2), Englisch (C1).
EDV- und IT-Kenntnisse: Microsoft Office, Windows, IOS, Soziale Netzwerken.

Soft Skills: Empathie, Kommunikationsstärke, Problemlösung, Zeitmanagement, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit.

Wie viel verdienen Erzieher und Erzieherinnen?

Der Beruf des Erziehers bzw. der Erzieherin ist in Deutschland ein beliebter Beruf für Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten. Die Ausbildung zum Erzieher, die in der Regel drei Jahre dauert, besteht aus einem theoretischen Teil an Berufsschulen und einem Anerkennungsjahr. Während des theoretischen Teils der Ausbildung erhalten Sie keine Ausbildungsvergütung, können aber während des Anerkennungsjahres bis zu 💶1.500 Euro brutto pro Monat verdienen.

Durchschnittlich sollte dein Gehalt in der Ausbildung in folgendem Rahmen liegen:
Lehrjahr Ausbildungsvergütung brutto pro Monat
1. Lehrjahr unvergütet
2. Lehrjahr unvergütet
3. Lehrjahr 1.300 EUR – 1.500 EUR
Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung können Sie als ausgebildeter Erzieher zwischen 💰2.382 und 💰3.220 Euro brutto verdienen, abhängig vom Kollektivvertrag und von der Region. 

Erstellung eines erfolgreichen Lebenslaufs für Erzieherinnen und Erzieher

Unabhängig davon, ob Sie schon Erfahrung als Erzieherinnen haben oder Sie die erste Schritte ins Berufsleben machen, müssen Sie auf jeden Fall einen professionellen Lebenslauf verfassen. Das ist ein unerlässliches Element Ihrer Bewerbungsunterlagen. Ein Lebenslauf für Erzieherin ist mehr als nur eine Bewerbung. Außerdem wird Ihr beruflicher Werdegang mit einer Auflistung Ihrer Ausbildung, Fortbildung, Praktika und sonstigen Kenntnissen dargestellt.

Aufbau und Inhalt Ihres perfekten Lebenslaufes als ErzieherIn:

  • Überschrift
  • Zusammenfassung des Lebenslaufs/Ziel des Lebenslaufs
  • Ausbildung
  • Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Sonstige Qualifikationen (Sprachen, Computerkenntnisse, Zertifikate, Auszeichnungen, ehrenamtliche Tätigkeit, Referenzen, Hobbys…)

Gestaltung und Layout Ihres Lebenslaufs als Erzieher

Beim Verfassen eines Lebenslaufs wird häufig ein minimalistischer Stil bevorzugt. Der Lebenslauf muss sorgfältig verfasst werden. Ein überschüssiges Layout ist gut, aber es kann den Leser auch erdrücken. In diesem Fall könnte der Arbeitgeber Ihrem Lebenslauf nicht die nötige Aufmerksamkeit schenken.

Das ideale Lebenslauf-Layout sollte leserfreundlich und verständlich sein. Ihr Lebenslauf sollte eine Seite lang sein und eine Schriftgröße von 10-12pt haben. Wenn Sie Ihren Lebenslauf jedoch mit originellen Schriftarten attraktiv gestalten wollen, sollten Sie besser einfache Schriftarten bevorzugen. Solche Schriftarten sind leicht zu lesen und machen Ihren Lebenslauf daher aussagekräftig und optisch ansprechender. Empfohlene Schriftarten sind Calibri, Times New Roman, Cambria und Arial.

✒️ Je deutlicher, prägnanter und vollständiger Sie wichtige Informationen vermitteln können, desto eindrucksvoller werden Ihre Bewerbungsunterlagen sein.

Bestes Format für Ihren Erzieher-Lebenslauf

Am besten ist es, wenn der Lebenslauf antichronologisch aufgebaut ist. In einem antichronologischen Lebenslauf steht die aktuelle Erfahrung an erster Stelle. Die anderen beruflichen Schritte sind in absteigender Reihenfolge aufgeführt. In Deutschland wird dieser Ansatz für das Verfassen von Lebensläufen ebenfalls schon seit langem verfolgt.

💡 Zudem ist dieses Format bei Recruitern sehr beliebt.

Falls Sie keine Berufserfahrung haben, bedeutet das nicht, dass Sie alle Möglichkeiten verloren haben. Mit einem funktionalen Lebenslauf können Sie die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers auf sich ziehen, indem Sie über Ihre Fähigkeiten und Ihre Ausbildung an der ersten Stelle setzen. Sie können dieses Format nutzen, um Fähigkeiten hervorzuheben, die aus früheren Positionen übernommen werden können und die für die neue Stelle nützlich sind.

Es gibt noch ein Format des Lebenslaufes – der kombinierte Lebenslauf, der die besten Eigenschaften eines antichronologischen und eines funktionalen Lebenslaufs verbindet. Dieses Format hebt die Erfahrungen und Fähigkeiten des Bewerbers hervor und ist ideal für Bewerber mit langjähriger Erfahrung.

Ihr Kurzprofil: Kopfzeile und Kontaktinformation

Die CV-Kopfzeile sollte deutlich, gut strukturiert und einwandfrei sein. Dieses sollte nur die Kontaktdaten enthalten, die der Personalverantwortliche benötigt, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Hier können Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre korrekte Stellenbezeichnung, Ihre Kontaktdaten und einen Link zu Ihrem LinkedIn-Profil, Ihrem Karriereblog oder Ihrer Website schreiben.

Hier ist zwei Beispiele👇:

Eine gute Kopfzeile
Persönliche Daten und Kontaktinformation:
Laura Stolz
Erzieherin
E-Mail-Adresse: stolz.laura@xmail.com
Telefonnummer: + 49 0 815 565 843
Berlin, Deutschland
Linkedin.com/in/laurastolz
Eine ungünstige Kopfzeile
Laura Stolz
Professionelle Erzieherin
E-Mail-Adresse: kinder-betreuung@gmail.com
Telefonnummer: 815 565 843
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Berlin, Deutschland
Linkedin.com. keine
📌Tipp: Halten Sie Ihre Kopfzeile kurz und geben Sie richtig die wichtigsten Kontaktinformationen an.
🛑 Eine professionelle E-Mail Adresse ist sehr wichtig! Das folgende Beispiel ist ein schlechtes Beispiel: _kinder_betreuung @gmail.com. Eine professionelle E-Mail-Adresse soll die Vor-oder Nachname erhalten sowie die verkürzte Berufsbezeichnung: laurastolz@gmail.com. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine extra E-Mail-Adresse für die berufliche Korrespondenz einzurichten.

Bewerbungsfoto: ja oder nein?

Soll ein Foto in den Lebenslauf sein? Ein Foto im Lebenslauf ist wichtig, insbesondere in einem deutschsprachigen Raum, aber nicht pflichtig! In der Regel ist es von Vorteil, ein Foto im Lebenslauf zu haben. In Deutschland und anderen DACH-Ländern wird dies als normal angesehen, da sonst das Fehlen eines Fotos bei der Bewerbung negativ ausgelegt werden könnte.

📌Tipp: Wenn Sie ein Foto im Lebenslauf hinzufügen möchten, kümmern Sie um ein professionelles Foto.

Lebenslauf von Erzieher: Korrekte Angabe der Berufserfahrung

Wenn Sie Ihre Berufserfahrung korrekt angeben, entsteht ein positiver erster Eindruck. Die Berufserfahrung vermittelt ein Bild von Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten, was für Arbeitgeber von entscheidender Bedeutung ist. Sie sollten erst mit der Erfahrung des Unternehmens beginnen, wo Sie derzeit arbeiten, und führen Sie dann Ihre früheren Tätigkeiten auf. Um sich von der Masse abzuheben, sollten Sie für jede Position drei bis fünf Aufgaben und Verantwortlichkeiten auflisten und diese mit Fakten und Zahlen belegen.

Beispiel für Berufserfahrung von Erzieher:

Berufserfahrung
Kinderbetreuung
Kinder in Bewegung gGmbH
Berlin, Deutschland
Juni 2007 bis 2012

  • Betreuung und Förderung der Kinder
  • Planung, Durchführung und Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Organisation von Aktivitäten und Spielen
  • Teamarbeit sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit
Verfügen Sie über keine Berufserfahrung, sollten Sie sich auf Pflichtpraktika oder persönliche Erfahrung und die erworbenen Fähigkeiten, die für die Stelle relevant sind, konzentrieren. Zum Beispiel haben Sie noch 2 kleine Schwester, die Sie als ältere Schwester erzogen haben.

Angabe des Ausbildungsweges im Lebenslauf des Erziehers/der Erzieherin

Die Ausbildung ist ein Indikator dafür, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten der Bewerber besitzt. Da die Arbeit mit Kindern verbunden ist, kann ein Abschluss in Sozialpädagogik, Psychologie oder Pädagogik von Vorteil sein.

Haben Sie Interesse an diesem Beruf? Dann fragen Sie sich wahrscheinlich: Wie werde ich Erzieherin oder Kindergärtnerin? Die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher findet in einer Berufsschule statt und wird durch Praktika, zum Beispiel in Kindergärten oder Kinderheimen, ergänzt. In der Berufsschule lernen Sie die theoretischen Grundlagen und wenden das Gelernte in den Praxisphasen direkt in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen an.

Hier sollten Sie Ihre Ausbildung falls vorhanden, zum Beispiel pädagogische Ausbildung, Praktika in einer Schule oder in einem Kindergarten und Weiterbildungen zum Beispiel in Medizin als Kinderpflegerin angeben. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bildungsabschlüsse getrennt aufführen, damit sie für den Arbeitgeber nachvollziehbar sind. Zuerst geben Sie Ihren Titel des akademischen Grades oder anderen Abschlüsse, den Namen der Hochschulen und das Jahr Ihres Abschlusses an.

Beispiel der Ausbildung für Erzieher/Erzieherin:

Staatlich anerkannte Erzieherin, BA
Bachelor in Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung
DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH
Berlin, Deutschland
September 2004 – Januar 2007

Fortbildung
Pädagogische Weiterbildung an der Diploma Hochschule
Erste-Hilfe-Zertifikat

Wichtige Hard- und Soft Skills für ErzieherIn und KindergärtnerIn

ErzieherInnen und KindergärtnerInnen stehen in ständigem Kontakt mit Menschen und vor allem mit Kindern, daher müssen Sie über bestimmte Fähigkeiten verfügen.

Für die Arbeit in der Bildung und Kinderbetreuung ist es besonders wichtig, soziale Kompetenzen zu entwickeln wie Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative.

Als ErzieherIn/Kindergärtnerin brauchen Sie die perfekte Kombination aus Erfahrung, Ausbildung, Hard- und Soft Skills haben. Hard Skills sind spezifische berufliche Fähigkeiten, die durch Ausbildung bzw. jahrelange Arbeitserfahrung erworben werden können. Soft Skills hingegen sind Eigenschaften, die Ihre persönliche Kompetenz und Ihren Umgang mit Menschen zeigen.

Im Folgenden finden Sie wichtige Skills für ErzieherInnen, die Sie bei der Erstellung des Lebenslaufs beachten sollten👇.

Qualifikationen und Kompetenzen

Hard Skills:
Sprachen: Deutsch (C2), Englisch (C1).
EDV- und IT-Kenntnisse: Microsoft Office, Windows, IOS, Soziale Netzwerken.

Soft Skills: Empathie, Kommunikationsstärke, Problemlösung, Zeitmanagement, Konfliktfähigkeit, , Flexibilität, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit.

Wie stellen Sie sich bei einem Arbeitgeber im besten Licht dar?

In Ihrem Lebenslauf haben Sie die Möglichkeit, sich dem Arbeitgeber kurz vorzustellen.

Die kurze berufliche Zusammenfassung ist eine gute Möglichkeit, das Interesse eines Arbeitgebers von Anfang an zu wecken. In 4-5 Sätzen beschreiben Sie Ihre Stärken, einschließlich Ihrer Ausbildung, Fähigkeiten und Erfahrungen, die für die beworbene Stelle passen. Bereits nach dem Lesen sollte der Arbeitgeber erkennen, dass Sie ein bester Kandidat für die Stelle sind.

DAS GUTE BEISPIEL
Eine staatlich anerkannte Erzieherin mit den Schwerpunkten Jugend- und Heimerziehung, mit 5 Jahren Erfahrung in der nationalen und internationalen Kinderbetreuung und sehr guten Englischkenntnissen sucht eine neue langfristige Stelle. Professionelle Erzieherin im Bereich Bildung und Kinderbetreuung mit einer unabhängigen, selbstständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise.
💡 Das obige Beispiel listet die frühere Berufserfahrung des Bewerbers auf und enthält konkrete Angaben wie Ausbildungsniveau, Berufserfahrung, Ihre frühere Position und besondere Leistungen und Kenntnissen.
DAS SCHLECHTE BEISPIEL
Erfahrener Erzieher mit großem Herz und Liebe für Kinder und Jugendliche sowie  mit langjähriger Berufserfahrung. Aktiv, verantwortungsvoll, kompetent und bereit, neue Kenntnisse zu erwerben.
💡Das obige Beispiel ist unklar und enthält keine Aufgaben, die die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers auf sich ziehen kann. Der Arbeitgeber hat keine Ahnung, welche Aufgaben Sie übernehmen können.

Pluspunkt für Ihren Lebenslaufs: Weiterbildung und Fähigkeiten

Alle Arbeitsuchenden bewerben sich in der Hoffnung, den Job ihrer Träume zu bekommen. Dies ist aufgrund des intensiven Wettbewerbs nicht immer der Fall. Eine Möglichkeit, sich von den Mitbewerbern abzuheben ist zusätzliche Fähigkeiten und Fertigkeiten anzugeben.

Sie können in Ihrem Lebenslauf u. a. folgende Kenntnisse hinzufügen👇:

Sprachen

Sprachkenntnisse spielen eine große Rolle, wenn Sie als ErzieherIn oder KindergärtnerIn in einer großen Stadt oder im Ausland arbeiten möchten. Häufig werden gute Englisch- und Deutschkenntnisse verlangt.

Geben Sie bei der Angabe Ihrer Sprachkenntnisse Ihr Sprachniveau an. Zum Beispiel👇:

  • TELC C1 für Deutsch
  • IELTS 6.0 für Englisch

Fort- und Weiterbildung

Wenn Sie Ihre Ausbildung zum Erzieher oder Kindergärtner erfolgreich abgeschlossen haben, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie Ihr berufliches Ziel erreicht haben. Die Lehrkräfte können auch die Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung nutzen, um sich in zusätzlichen Berufsfeldern zu befördern.

Als Erzieher haben Sie die Möglichkeit zu folgenden Fortbildungen:

  • Kinder- und Jugendpsychologie
  • Betriebswirt für Sozialwesen
  • Fachlehrer für Sonderschulen
  • Sozialpädagogik
  • Heilpädagogik

Fazit: Tipps zum Schreiben von Lebensläufen für Erzieher

Je besser Ihr Lebenslauf auf die Besonderheiten der jeweiligen Fachabteilung angepasst ist, desto höher sind Ihre Chancen.

👉Dazu gibt es folgende Tipps:

  • Benutzen Sie einschlägige Wörter, um Ihren Lebenslauf in den Rankingsystemen zu optimieren;
  • Wählen Sie das richtige Format und Layout, um Ihre Fähigkeiten zu demonstrieren;
  • Geben Sie Ihre Erfolge in Zahlen und Daten an, sodass Ihr Lebenslauf klar erkennbar wird;
  • Geben Sie die Universität, die Berufsbezeichnung und Titel des Abschlusses richtig an;
  • Verwenden Sie Aufzählungspunkte, um wichtige Informationen zu erläutern;
  • Lesen Sie Ihren Lebenslauf sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass er keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält;
  • Ihr Lebenslauf sollte unbedingt eine Kopfzeile, eine Zusammenfassung oder ein Ziel, einen Abschnitt über Berufserfahrung, Ausbildung und sonstige Fähigkeiten sowie einen zusätzlichen Abschnitt mit zusätzlichen Qualifikationen wie Fremdsprachen, Zertifikate, Zeugnisse, ehrenamtliche Tätigkeiten usw. enthalten.

Anschreiben mit positiver Wirkung

Ohne Anschreiben ist Ihre Bewerbung unvollständig. Im Anschreiben beschreiben Sie kurz Ihre beruflichen und persönlichen Fähigkeiten sowie Ihre Motivation und Absicht, sich bei diesem Arbeitgeber zu bewerben. Sie beschreiben, warum Sie die richtige Person für die Stelle sind und welche Fähigkeiten und Erfahrungen haben, z. B. Erfahrung als Kindergärtnerin in einem Kindergarten oder als Sozialarbeiterin im Caritas.

Fragen & Antworten

Wie werde ich ErzieherIn?

Die Voraussetzung ist ein Abitur oder ein Realschulabschluss. Mit einem Hauptschulabschluss ist es möglich zu studieren, wenn bereits ein Studium in einem anderen Bereich abgeschlossen wurde. Bewerber mit Abitur benötigen nur den Nachweis einer Ausbildung.

Woher weiß ich, ob ErzieherIn das Richtige für mich ist?

Hier sind einige Punkte, bei denen ErzieherIn oder KindergärtnerIn diese Arbeit für eine gute Wahl halten:

  • Sie mögen Menschen;
  • Sie sind kontaktfreudig und kommunikativ;
  • Sie sind in der Lage, auch in turbulenten Situationen zurechtzukommen;
  • Sie sind multitaskingfähig und spontan;
  • Sie lieben Kinder und verbringen gerne Zeit mit ihnen.

Wo kann ich als ErzieherIn arbeiten?

Als Erzieher/in können Sie in Kindergärten/Kinderkrippen, Horten an Grund- und weiterführenden Schulen, Internaten, Kinder- und Jugendwohnheimen, Jugendzentren, Therapieeinrichtungen, Behindertenwerkstätten oder Erholungsheimen arbeiten.

Was ist der Unterschied zwischen Erzieherin und Kindergartenpädagogin?

Der Unterschied zwischen der ErzieherIn und der KindergärtnerIn ist für Außenstehende nicht unmittelbar erkennbar. Schließlich haben beide Berufe in etwa die gleichen Tätigkeiten und ähnliche Aufgaben. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen diesen Berufen, die vor allem mit der Ausbildung zusammenhängen.

Ähnliche Artikel