Lebenslauf für LKW Fahrer: Tipps und Tricks und kostenlose Vorlagen

Die Freiheit der Straße - diesem Ruf folgen viele, mittlerweile sogar viele Frauen. Der Traum vieler Menschen wurde in den letzten Jahren immer mehr zerstört durch endlose Schichten, volle Straßen und Autobahnen und das alles bei schlechter Bezahlung. So sagen viele.

Durchschnittliche Bewertung für diese Vorlage

5
Rated 5 out of 5
Von 1 Kundenrezensionen

Deshalb gibt es leider mittlerweile einen Trend, dass 150.000 LKW Fahrer zu wenig auf deutschen Straßen unterwegs sind.

Und genau da liegt ihre Chance. Die Gehälter wurden in den Jahren 2019 und 6% und im Jahr 2020 um weitere 4% angehoben. Die Gehälter werden weiterhin stetig angepasst.

Was die Ruhezeiten eines LKW Fahrer angeht gibt es mittlerweile strenge Regeln, die auf der Fahrer Uhr geloggt werden, so dass man davon ausgehen kann dass man als Fahrer sie einhalten muss.

Ein Vorteil des Jobs eines LKW Fahrers ist, dass man keine nervigen Kollegen um sich hat und auch der Chef einem nicht permanent über die Schulter schaut. Man hat also durchaus eine gewisse Freiheit. Man muss auch nicht unbedingt Fernfahrten machen, wenn man das nicht möchte. Es gibt genug Stellen, die auch für Nahfahrten gesucht werden.

Es sieht also durchaus gut aus für Stellen für LKW Fahrer. Wir helfen Ihnen hier weiter mit Vorlagen und jeder Menge Tipps, wie Sie einen Lebenslauf LKW Fahrer schreiben, mit dem Sie Ihre Chancen auf die neue Stelle erheblich verbessern können.

Ein Beispiel für den Lebenslauf eines LKW Fahrer

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre persönlichen Daten und Ihre Berufserfahrung darstellen können.

Peter Renner
Leipzig, Deutschland
Tel: 0341-245342
E-Mail Adresse: peter.renner7@web.com

Berufliche Zusammenfassung
Erfahrener Berufskraftfahrer sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr mit 10 Jahren Berufserfahrung. Ich habe sowohl mit Speditionen als auch Umzugsunternehmen gearbeitet. In dieser Funktion habe ich sowohl alleine als auch im Team gearbeitet. Ich bin ein zuverlässiger und ruhiger Fahrer, der auch in stressigen Situationen den Fokus nicht verliert.

Berufserfahrung
LKW Fahrer, Logistik Zentrum Schmidt
Leipzig, Deutschland
Mai 2015 bis 2022

  • Be- und Entladen des LKW
  • Ausfüllen und Kontrollieren der Transportdokumente
  • Planung von Routen, Transport- und Ruhezeiten
  • Kontrolle der Sicherheit des Fahrzeugs, der Reifen, des Ölstands, der Filter und des Kraftstoffstands
  • Wartung des Fahrzeugs inkl. kleinerer Reparaturarbeiten
  • Waschen und Betanken des Lkw

Umzugsfahrer, Umzüge Albers
Leipzig, Deutschland
Juli 2011 bis Mai 2015

  • Transportvorbereitung
  • Be- und Entladen von LKW
  • Abliefern der Möbel beim Kunden
  • Ab- und Aufbaumontage
  • Sichern der Ladung

Ausbildung

Realschulabschluss
Mittelschule Franz Albers, Leipzig
April 2009

Ausbildung zum LKW Fahrer, Spedition Anger, Leipzig
Juni 2009 bis Juni 2011

Qualifikationen und zusätzliche Kompetenzen
Sprachen: englisch, kroatisch
Abschlussqualifikation: Berufskraftfahrer

Meine Stärken:

  • Einsatzbereitschaft
  • Kontaktfreudigkeit
  • Geduld

Zertifkate

  • Führerschein Klasse C
  • Führerschein Klasse CE
  • Zertifikat über Teilnahme an beschleunigter Grundqualifikation (bGQ)
  • IHK Zertifikat über bestandene bGQ, für Eintrag der 95 in den Führerschein
  • Gabelstaplerschein gemäß BGG 925
  • ADR Schein (Basis, Klasse 1 und Tank)
  • Teilnahmezertifikat: Ladungssicherungsseminar
  • Teilnahmezertifikat: Perfektionstraining
  • Teilnahmezertifikat: Wechselbrückentraining
  • Teilnahmezertifikat: Ladekranausbildung
  • Teilnahmezertifikat: Fahrsicherheit Praxistraining
  • Teilnahmezertifikat:Schulung digitaler Tachograph

Wie sieht der Arbeitsmarkt für LKW Fahrer aus? Welches Einkommen können Sie erzielen und wie sehen die Perspektiven aus?

Es herrscht in Deutschland ein regelrechter Mangel an LKW Fahrern. Es fehlt an Nachwuchs, weil viele sich abschrecken lassen durch die Vorteile, die es gegenüber dem Beruf gibt.

Und genau dort liegt ihre Chance, gerade wenn Sie über Berufserfahrung und Weiterbildungen verfügen.

Als Berufskraftfahrer können Sie sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr arbeiten. Umzugsunternehmen, Speditionen, Produktionsstätten, Fabriken suchen immer gute Fahrer.

Beim Gehalt eines LKW Fahrers hängt die Bezahlung von einigen Faktoren ab wie der entsprechenden Ausbildung und Berufserfahrung, ob Sie im Nah- oder Fernverkehr bisher tätig waren, wie groß das Unternehmen ist und wie flexibel Sie in Sachen Arbeitszeiten sind. Des weiteren kommt es auf das Gut an, das transportiert werden muss, denn es kann sein, dass Sie zum Beispiel ausgebildeter Gefahrgutfahrer sein müssen oder einen ADR Schein brauchen.

Das Gehalt für einen LKW Fahrer kann zwischen 1800 und 4500 Euro brutto im Monat betragen.

Wie schreiben Sie einen Lebenslauf als LKW Fahrer?

Nutzen Sie gerne unser Beispiel als Vorlage für Ihre Bewerbung als LKW Fahrer. Sie können ihn entsprechend Ihren Erfahrungen anpassen.

Inhalt und Aufbau ihres Lebenslauf für LKW Fahrer Jobs

  • Überschrift
  • Persönliche Daten und Kontaktinformationen
  • Zusammenfassung Ihrer bisherigen Tätigkeiten
  • Ausbildung / Schulabschluss
  • Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Zusätzliche Qualifikationen (wie Abschlüsse und Scheine, die Sie erworben haben)

Tipps zur Gestaltung Ihres Lebenslaufes

Fassen Sie sich am besten kurz, wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben. Sie wissen, wie das Geschäft funktioniert: keiner hat Zeit und alle Informationen müssen so schnell wie möglich weitergegeben werden.

Mit Ihren Unterlagen und einem überzeugenden Layout können Sie die Personalabteilung für Sie als Bewerber interessieren.

Fassen Sie am besten Ihre bisherigen Tätigkeiten in den verschiedenen Stellen in Stichpunkten zusammen. Konzentrieren Sie sich dabei auf die wichtigen Aspekte, die Ihre Erfahrung ins rechte Licht rücken werden.

Wenn Sie Ihre bisherigen Stellen beschreiben arbeiten Sie in umgekehrter Reihenfolge. Die letzte Stelle, die Sie gemacht haben kommt an erste Stelle gefolgt von jeder anderen Stelle danach. Sie nennen dort einmal den Beruf, den Sie dort gemacht haben sowie den Namen und den Standort des Unternehmens. Danach fassen Sie in Stichpunkten Ihre Tätigkeit für das Unternehmen zusammen.

Der Lebenslauf sollte maximal eine Din A4 Seite lang sein. Schreiben Sie einfach und kurz und am besten in Schriftarten, die sich einfach lesen lassen. Dabei haben sich Arial, Cambria, Calibri und Times New Roman als geeignet erwiesen.

Die Schriftgröße 10 bis 12 pt ist besonders beliebt und ebenfalls gut zu lesen.

📌Tipp: Je einfacher und knapper Sie sich fassen desto wahrscheinlicher ist es, dass sich der Personaler die Zeit nimmt und Ihre Unterlagen wirklich sichtet. Schreiben Sie am besten in Stichpunkten, da diese einen schnellen Überblick über Ihre Fähigkeiten geben.

Zu Anfang kommt die Kopfzeile mit Ihren persönlichen Informationen

Hier geben Sie Ihre persönlichen Informationen an die Personalabteilung. So kann diese Sie erreichen, wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch geladen werden.

📌Tipp Nennen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Stellenbezeichnung und wie man Sie erreichen kann. Geburtsdatum und Familienstand haben hier nichts zu suchen.

Es folgen nun zwei Beispiele für Kontaktinformationen. Das grüne stellt das Richtige dar, das rote ist das Falsche.

RICHTIG
Gute persönliche Angaben:

Peter Renner
Leipzig, Deutschland
Tel: 0341-245342
E-Mail Adresse: peter.renner7@web.com

FALSCH
Schlechte persönliche Angaben

Peter Renner
Leipzig, Deutschland
Tel: 0341-245342
E-Mail Adresse: peter.renner7@web.com

Geburtsdatum: 17.3.1990
Familienstand: geschieden, zwei Kinder

Beschreibung der Berufserfahrung in Ihrem Lebenslauf als LKW Fahrer und was Sie tun können, wenn Sie ein Neueinsteiger sind

Das ist der Abschnitt Ihrer Bewerbung, in dem Sie Ihre Kenntnisse in bisherigen Tätigkeiten nennen. Es geht hier um die Ausbildung, Weiterbildungen, die Sie gemacht haben und Erfahrungen, die Sie in bisherigen Unternehmen gesammelt haben.

An erster Stelle kommt die letzte Stelle, die Sie bekleidet haben. Nennen Sie Ihre Aufgaben und das Unternehmen sowie einige Aufgaben, die Sie in dieser Funktion absolviert haben.

Falls Sie als Neueinsteiger beginnen konzentrieren Sie sich auf die Fähigkeiten, die in dieser Position gesucht werden. Sie können auch auf Weiterbildungen eingehen, die Sie bisher gemacht haben.

Beispiel für die Berufserfahrung eines LKW Fahrers:

  • Be- und Entladen des LKW
  • Ausfüllen und Kontrollieren der Transportdokumente
  • Planung von Routen, Transport- und Ruhezeiten
  • Kontrolle der Sicherheit des Fahrzeugs, der Reifen, des Ölstands, der Filter und des Kraftstoffstands
  • Wartung des Fahrzeugs inkl. kleinerer Reparaturarbeiten
  • Waschen und Betanken des Lkw

Beispiel für die Berufserfahrung eines Umzugsfahrers:

  • Transportvorbereitung
  • Be- und Entladen von LKW
  • Abliefern der Möbel beim Kunden
  • Ab- und Aufbaumontage
  • Sichern der Ladung

So heben Sie Ihre Aus- und Weiterbildung in Ihrem Lebenslauf hervor

Als LKW Fahrer brauchen Sie entweder einen guten Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss.

Wenn Sie danach Weiterbildungen absolviert haben und Scheine erworben haben steigert das Ihre Chancen für ein Vorstellungsgespräch enorm.

Beispiel für die Aus- und Weiterbildung eines LKW Fahrers

Ausbildung

Realschulabschluss
Mittelschule Franz Albers, Leipzig
April 2009

Ausbildung zum LKW Fahrer, Spedition Anger, Leipzig
Juni 2009 bis Juni 2011

Zertifkate

  • Führerschein Klasse C
  • Führerschein Klasse CE
  • Zertifikat über Teilnahme an beschleunigter Grundqualifikation (bGQ)
  • IHK Zertifikat über bestandene bGQ, für Eintrag der 95 in den Führerschein
  • Gabelstaplerschein gemäß BGG 925
  • ADR Schein (Basis, Klasse 1 und Tank)
  • Teilnahmezertifikat: Ladungssicherungsseminar
  • Teilnahmezertifikat: Perfektionstraining
  • Teilnahmezertifikat: Wechselbrückentraining
  • Teilnahmezertifikat: Ladekranausbildung
  • Teilnahmezertifikat: Fahrsicherheit Praxistraining
  • Teilnahmezertifikat:Schulung digitaler Tachograph

Das sollten Sie als LKW Fahrer mitbringen – berufliche und persönliche Fähigkeiten

Wenn Sie sich auf die Stelle eines LKW Fahrer bewerben ist es immer von Vorteil Berufserfahrung und zusätzliche Weiterbildungen und Scheine vorweisen zu können.

Allerdings muss der richtige Bewerber auch Fähigkeiten vorweisen können, damit er ins Unternehmen passt.

Wenn Sie einen guten Lebenslauf schreiben können Sie die Aufmerksamkeit der Personalabteilung auch sich lenken. Das machen Sie am besten mit Ihren Hard und Soft Skills.

Die Hard Skills sind alle Erfahrungen, die Sie in diesem Bereich erreicht haben. Das ist die Ausbildung, Weiterbildungen, Scheine und Tätigkeiten, die Sie bisher gemacht haben. Die Soft Skills sind persönliche Eigenschaften, die Sie mitbringen und die eine Bereicherung für den Job oder das Team darstellen können.

Beispiele für Hard Skills eines LKW Fahrers

  • Fahrpraxis auf Langstrecken und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für Lkw-Fahrer
  • Fähigkeit, über längere Zeiträume allein zu arbeiten und dabei eine angemessene Kommunikation aufrechtzuerhalten
  • Körperliche Eignung zum Heben und Transportieren schwerer Güter
  • Hervorragende Fähigkeiten, Termine einzuhalten
  • Einwandfreie Kenntnis der nationalen (oder internationalen) Straßenverkehrsvorschriften

Beispiele für Soft Skills eines LKW Fahrers

  • Belastbarkeit
  • Motivation
  • Serviceorientierung
  • Höflichkeit
  • Gepflegte Erscheinung

Brauchen Sie ein Bewerbungsfoto in Ihren Unterlagen?

Im Jahr 2006 ist das allgemeine Gleichstellungsgesetz in Deutschland in Kraft getreten. Nach dem Wortlaut dieses Gesetzes darf niemand aufgrund seines Geschlechts, Alters, seiner ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit bei der Vergabe einer Stelle benachteiligt werden.

Aus diesem Grund ist es nicht mehr notwendig, ein Bewerbungsfoto in seinen Unterlagen zuzufügen. Fakt ist in der Praxis aber, dass eine Bewerbung mit einem Bild Ihre Chancen verbessern kann, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. In der Regel möchte das Unternehmen sich vorher eine Vorstellung vom neuen Mitarbeiter machen.

Verkaufen Sie Ihre Expertise richtig in Ihrem Lebenslauf als Berufskraftfahrer

Wenn Sie einen Lebenslauf einreichen stellen Sie sich auch immer dem Arbeitgeber in Kürze vor. Er liest Ihren Lebenslauf und wird dann entscheiden, ob er Sie zu einem Bewerbungsgespräch einlädt oder nicht.

In der Regel schauen sich Personaler jede Bewerbungsmappe 60 Sekunden an und entscheiden, ob sie die Person einladen oder nicht. Sie haben also 60 Sekunden zum glänzen.

Ihre bisherigen Erfahrungen sollten also das Unternehmen überzeugen, Sie einstellen zu wollen. Fassen Sie sich kurz und sind sie aussagekräftig.

Gute Beispiele für Ihren akademischen Hintergrund
  • IHK Zertifikat über bestandene bGQ, für Eintrag der 95 in den Führerschein
  • Gabelstaplerschein gemäß BGG 925, IHK Leipzig
  • ADR Schein (Basis, Klasse 1 und Tank), Dekra Leipzig
  • Teilnahmezertifikat: Ladungssicherungsseminar, IHK Leipzig
  • Teilnahmezertifikat: Perfektionstraining, IHK Leipzig
  • Teilnahmezertifikat: Wechselbrückentraining, IHK Leipzig
  • Teilnahmezertifikat: Ladekranausbildung, IHK Leipzig
  • Teilnahmezertifikat: Fahrsicherheit Praxistraining, IHK Leipzig
  • Teilnahmezertifikat:Schulung digitaler Tachograph, IHK Leipzig
💡 Positiv hier: Sie nennen Ihre Zertifikate knapp sowie den Ort bzw die Institution, an der Sie das Zertifikat erreicht haben.
Schlechtes Beispiel für Ihren akademischen Hintergrund
Nach der Ausbildung habe ich meine Zeit genutzt und weitere Scheine gemacht, um meine Erfahrungen zu erweitern. Ich habe außerdem mehrere Seminare mitgemacht, in denen ich mit mich weiter spezialisiert habe,
💡Negativ hier: es gibt weder eine Nennung, welche Scheine noch Seminare gemacht wurden. Außerdem fehlen die Orte , an denen diese absolivert wurden.

So überzeugen Sie als Berufseinsteiger

Wir alle müssen einmal mit unserer beruflichen Karriere starten. Es kann ein wenig schwierig sein, wenn man bisher keine Referenzen hat, bei der ein Unternehmen die Erfahrung sehen kann.

Sie brauchen hier nicht zu verzweifeln, denn Sie können auch mit Weiterbildungen glänzen, die Sie statt Erfahrung vorzuweisen haben.

👉Wichtig ist hier, wie Sie diese dem zukünftigen Arbeitgeber verkaufen.

Ein gutes Beispiel
Zuverlässiger LKW Fahrer mit Gabelstaplerführerschein, der bereit ist, im Unternehmen seine Erfahrung mit Wechselbrücken einzubringen. Ich möchte mit meinem ADR Schein das Unternehmen weiterbringen im Bereich des Transportes gefährlicher Güter.
💡 Hier geben Sie dem Personaler sowohl einen Überblick über zusätzliche Weiterbildung als auch über Ihre Vorstellung, wie Sie diese ins Unternehmen einbringen können.

So können Sie Ihren Lebenslauf optimieren

Wir möchten hier noch einmal auf die Punkte eingehen, die wichtig bei einem guten Lebenslauf sind und wie Sie das Unternehmen von Ihren Fähigkeiten überzeugen können:

  • Achten Sie auf das Format und Layout, das wir Ihnen weiter oben bereits beschrieben haben
  • Nennen Sie vollständig alle Informationen, die Sie als Physiotherapeut qualifizieren
  • Vergessen Sie zusätzliche Ausbildungen nicht
  • Überprüfen Sie alle Daten noch einmal auf Ihre Vollständigkeit (besonders Name und Email). Achten Sie dabei besonders auf Schriftarten, Form und Rechtschreibung
  • Schreiben Sie eine aussagekräftige Bewerbung und legen diese zu Ihren Unterlagen
  • Nennen Sie alle zusätzlichen Ausbildungen
  • Beachten Sie, dass Ihre persönlichen Daten korrekt und vollständig sein sollen
👉 Nachdem Sie alle Unterlagen zusammen gefasst haben lesen Sie sich noch einmal alles durch. Achten Sie dabei darauf, dass alle Daten vollständig sind. Weiterhin vermeiden Sie bitte Rechtschreibung und achten auf eine korrekte Grammatik.

Braucht man ein Motivationsschreiben für Bewerbungsunterlagen?

Auch wenn es schnell gehen soll schätzen die meisten Unternehmen ein persönliches Anschreiben sehr. Manchmal ist angegeben, dass keines benötigt wird. In diesem Fall kann man darauf verzichten, ansonsten sollte man sich die Mühe machen und eins verfassen.

Mit dem Motivationsschreiben geben Sie einen kurzen Überblick über Ihre Fähigkeiten und sich als Persönlichkeit. Es ist das perfekte Verkaufstool, um sich als Person zu verkaufen.

Sie müssen hier nicht auf jeden Punkt eingehen, das machen Sie später im Lebenslauf. Sie können aber einige Dinge herausstellen, die Sie selbst für wichtig erachten oder von denen Sie gelesen haben, dass das Unternehmen Wert darauf legt und die Sie mitbringen.

Beispiele für Lebensläufe von Lkw-Fahrern

Trucker-Lebenslauf schreiben lkw-fahrer lebenslauf vorlagen
erfahrener lkw-fahrer lebenslauf vorlage Lebenslauf für Lkw-Fahrer ohne Erfahrung

Ähnliche Artikel