Hilfe zum Schreiben des wirklich guten Lebenslauf Sozialarbeiter

Der Beruf des Sozialarbeiters wird in den letzten Jahren immer wichtiger. Gerade in Kitas werden Sozialarbeiter dringend gesucht. Der Grund ist, dass viele Eltern mittlerweile ihre Aufgabe nicht mehr wahrnehmen wie es eigentlich der Fall sein sollte. Stattdessen erwarten sie von Kitas, diese Arbeit zu leisten.

Durchschnittliche Bewertung für diese Vorlage

5
Rated 5 out of 5
Von 1 Kundenrezensionen

Die Leidtragenden sind hier die Kinder, die dringend Hilfe brauchen. Deshalb werden mehr und mehr Sozialarbeiter gesucht.

Ohne eine frühe Sozialarbeit haben die Kinder größere Sprachprobleme, wenn sie in die Schule eintreten. Das ist gerade in finanziell schwächer gestellten Familien der Fall. Hier setzt die Arbeit des Sozialarbeiters an, der den Kindern in ihrer sprachlichen Entwicklung hilft, aber auch mit anderen Verrichtungen des täglichen Lebens.

Dabei sehen die Verdienstmöglichkeiten von Sozialpädagogen gar nicht so schlecht aus, was den Job immer attraktiver macht.

Mittlerweile gibt es aber auch viele Menschen, die sich für das Studium der Sozialpädagogik einschreiben. Deshalb werden Sie sich bei der Jobsuche einer relativ großen Konkurrenz ausgesetzt sehen, gegen die Sie sich mit einem guten Lebenslauf durchsetzen können. Wir geben Ihnen hier hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie einen guten Lebenslauf verfassen, wie Sie Ihre Erfahrungen als Sozialarbeiter ins rechte Licht setzen können und Ihre Chance auf einen Job damit erhöhen können. Des weiteren liefern wir Ihnen viele Beispiele, die Sie sich auch ausdrucken und für das Verfassen Ihrer Bewerbungsunterlagen nutzen können.

Als Sozialpädagoge muss man auch viel Verwaltungsarbeit verrichten. Gerade bei Einrichtungen ist das der Fall. Sozialarbeiter werden aber auch bei ambulanten Diensten, Heimen oder Jugendämtern gebraucht. Es gibt auch Sozialarbeiter, die als Streetworker arbeiten und gerade in diesem Bereich Jugendlichen oder Obdachlosen und Drogenabhängigen helfen.

Vorlagen für einen erfolgreichen Lebenslauf als Sozialarbeiter

Kopfzeile ihres Anschreibens mit Ihren persönlichen Daten und allen Kontaktinformationen

Sophia Brandt
Sozialarbeiterin
Oberhausen, Deutschland
Tel: 0173-3953235
E-Mail Adresse: sophia.brandt@gmail.com

Berufserfahrung
Sozialarbeiterin, Jugendamt Oberhausen
Mai 2017 bis 2022

  • Beratung von Jugendlichen zu sozialen Problemen
  • Deeskalation in familiären Schwierigkeiten
  • Suchtberatung
  • Bedarf an persönlicher und finanzieller Unterstützung der Jugendlichen
  • Dokumentation für das Jugendamt
  • Besuche in den betroffenen Familien

Offene Sozialarbeit (Streetworker), Oberhausen
Januar 2015 bis April 2017

  • Treffen von Jugendlichen, Obdachlosen und Prostituierten
  • Unterstützung im Alltag
  • Begleitung zu Behördengängen
  • Planung und Organisation von Sozialstrategien

Ausbildung

Hochschulreife
Friedrich-List-Gymnasium Oberhausen
April 2010

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik mit Master Abschluss
Universität Düsseldorf
Juni 2010 bis 2014

Qualifikationen und zusätzliche Kompetenzen

Sprachen: Englisch, Französisch
Zusatzqualifikation: Mediation, Deeskalation

Meine Stärken:

  • Einfühlsamkeit
  • Ruhiges Arbeiten auch in Stresssituationen
  • Ausdauer und Selbstmotivation

Was können  Sie als Sozialarbeiter verdienen?

Es kommt ein wenig darauf an, was Sie genau in Ihrer Funktion als Sozialarbeiter machen. Sind Sie als sozialpädagogischer Assistent tätig werden Sie im Monat gut 2.900 Euro brutto verdienen. Das durchschnittliche Gehalt von Sozialpädagogen liegt bei 3.500 Euro brutto im Monat. Die obere Grenze liegt bei 3.900 Euro brutto im Monat.

Hier werden folgende Berufsgattungen zusammengefasst: Streetworker, Sozialarbeiter im Strafvollzug, Bewährungshelfer und als Sozialarbeiter tätigen Sozialpädagogen.

Wertvolle Tipps zum Verfassen des perfekten Lebenslauf als Psychologe

Bei einem Lebenslauf ist es wichtig, dass man zum einen die bisherigen Berufserfahrungen und die Schulausbildung sowie das Studium nennt. Aber auch das Anschreiben ist sehr wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden.

Wir geben Ihnen hier nun in der Folge wertvolle Tipps und Vorlagen, die Sie zum Schreiben eines erfolgreichen Lebenslauf Sozialarbeiter nutzen können.

Der Aufbau des Lebenslaufes sollte alle wichtigen Daten enthalten

Hier informieren Sie den Arbeitgeber über das, was Sie bisher in Ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn gemacht haben. So bekommt er einen guten Eindruck, ob sie von Ihrer Qualifikation der geeignete Kandidat für die Position sind. Folgende Inhalte sollten in Ihrem Lebenslauf genannt werden:

  • Persönliche Daten und Kontaktinformationen
  • Bisherige Anstellungen
  • Ausbildung und zusätzliche Qualifikationen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Zusätzliche Informationen wie Fremdsprachen, abgeschlossene Seminare und persönliche Eigenschaften

So gestalten Sie Ihren Lebenslauf

Wenn Sie sich für eine Position bewerben versetzen Sie sich einmal in die Position des Personalers, der Ihre Bewerbung lesen wird. Diese Person wird jede Menge Lebensläufe erhalten, alle wollen den Job und es ist manchmal schwer, den richtigen Kandidaten zu finden. Machen Sie es dem Personaler also einfach, Ihren Lebenslauf lesen zu können und gestalten Sie ihn so, dass er überzeugend ist und Ihnen die Chance auf ein Bewerbungsgespräch gibt.

Um es dem Personaler einfach zu machen verfassen Sie Ihre Bewerbung kurz. Sehr beliebt sind Stichpunkte, in denen Sie alle wichtigen Informationen zusammen fassen. Der Stil sollte minimalistisch sein und komplizierte Sätze sowie ausschweifende Formulierungen vermieden werden.

Idealerweise sollte Ihr Lebenslauf eine Din A4 Seite lang sein. Nehmen Sie eine Schriftgröße von 10 bis 12 pt. Diese haben sich als einfach zu lesen erwiesen. Außerdem machen Sie es dem Personaler einfach, wenn Sie eine Schriftart wählen, die gut zu lesen ist. Umfragen haben ergeben, dass sich Arial, Cambria, Calibri und Times New Roman als gut zu lesende Schriftarten erwiesen haben.

📌Tipp: Überzeugen Sie in Kürze mit Ihrem Können, nicht mit Ihren schreiberischen Fähigkeiten. Wählen Sie einfache, kurze Sätze und fassen Sie Ihre Berufserfahrung in Stichpunkten zusammen.

Format und Struktur

Die Struktur Ihres Lebenslaufs sollte einfach sein. Eine einfache Liste in Stichpunkten reicht vollkommen aus. Sie brauchen weder Rahmen noch komplizierte Diagramme oder dergleichen. Je strukturierter und einfacher Ihr Lebenslauf abgefasst wurde desto leichter kann er gelesen werden. Ein Personaler wird dies sehr begrüßen, denn er wird einen schnellen Überblick erhalten, ob Sie der Kandidat sind, den er sucht.

Was Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen angeht listen Sie diese antichronologisch auf. Das bedeutet, dass die letzte Stelle, in der Sie gearbeitet haben, kommt an erste Stelle. Hier nennen Sie die Funktion, die Sie bekleidet haben und den Namen sowie den Ort des Arbeitgebers. Darunter kommen in Stichpunkten die Aufgaben, die Sie dort verrichtet haben.

Danach machen Sie das gleiche mit der Stelle, die Sie davor hatten und immer so weiter fort. In einem Lebenslauf werden grundsätzlich alle Stellen genannt, die man bekleidet hat in der Vergangenheit.

Der nächste Block ist der Ihrer Ausbildung. Sie nennen den Abschluss, den Sie erreicht haben (in Ihren Fall sollte es das Abitur sein) und die Schule, an der Sie diesen erlangt haben.

Nach der Schulausbildung machen Sie das gleiche mit Ihrem Studium. Sie nennen die Institution und den Abschluss, den Sie gemacht haben.

An letzter Stelle nennen Sie zusätzliche Dinge. Hier können Sie zum Beispiel Praktika nennen oder zusätzliche Qualifikationen, die  Sie erlangt haben. Fremdsprachen sind auch immer sehr gerne genommen in diesem Bereich. Nennen Sie außerdem auch einige Ihrer Stärken, von denen Sie denken, dass sie den Arbeitgeber interessieren könnten.

Inhalt und Kontaktinformationen

Ein wichtiger Punkt bei Ihrem Lebenslauf sind Ihre persönlichen Daten. Man sollte eigentlich denken, dass es ganz klar ist, wie diese verfasst werden, aber genau in diesem Bereich werden viele Fehler gemacht.

Achten Sie darauf, dass Ihre Daten korrekt sind, damit man Sie im Zweifelsfall auch zu einem Bewerbungsgespräch einladen kann.

📌Tipp Machen Sie kurze Angaben zu Ihren Daten. Sie brauchen weder Ihren Familienstand oder Ihr Geburtsdatum anzugeben, das sind Daten, die der Arbeitgeber nicht braucht und die ihn auch nicht interessieren.

Wir nennen Ihnen nun hier in grün ein richtiges Beispiel für Ihre persönlichen Daten und in rot ein falsches Beispiel.

RICHTIG
Gute persönliche Angaben:

Sophia Brandt
Sozialarbeiterin
Oberhausen, Deutschland
Tel: 0173-3953235
E-Mail Adresse: sophia.brandt@gmail.com

FALSCH
Schlechte persönliche Angaben

Sophia Brandt
Südstrasse 17b
Oberhausen, Deutschland

0173-3953235

Geburtsdatum: 17.4.1980
Familienstand: verlobt, schwanger

Das Bewerbungsfoto in Ihren Unterlagen – wichtig zu wissen

Bei Bewerbungsunterlagen wird immer wieder die Frage gestellt, ob man ein Foto beilegen muss oder nicht. Generell ist es von der Gesetzeslage nicht vorgeschrieben, ein Foto beizulegen. Im Jahr 2006 wurde das allgemeine Gleichstellungsgesetz verabschiedet. Dieses besagt, dass man keinen Bewerber aufgrund seiner ethnischen Herkunft, seinem Geschlecht, Aussen oder anderer äußerlicher Merkmale zu bevorzugen oder benachteiligen darf. Im Zuge dessen ist es nicht mehr vorgeschrieben, ein Foto beizulegen.

Die Praxis sieht aber anders aus und ist auch in gewisser Weise nachvollziehbar. Wir Menschen wissen gerne, mit wem wir es zu tun haben. Auch der Personaler möchte gerne den Bewerber vorher einmal gesehen haben und sich einen guten Eindruck gemacht haben.

Deshalb ist es immer von Vorteil, wenn man seinen Unterlagen ein Foto beilegt.

Sollten Sie allerdings Sorge haben, dass Sie aufgrund irgendwelcher der oben genannten Merkmale abgelehnt werden können steht es Ihnen frei, auf ein Foto zu verzichten.

Ihre Berufserfahrung als Sozialarbeiter ist wichtig

Natürlich beginnt jeder einmal mit seiner beruflichen Laufbahn, das ist vollkommen klar. Bei Bewerbungen werden aber auch immer gerne Bewerber mit Erfahrung genommen. Sollten Sie also bereits in diesem Bereich gearbeitet haben sollten Sie dies durchaus nennen. Das kann Ihnen wertvolle Vorteile bei der Vergabe der Stelle geben.

Ein gutes Beispiel für die Auflistung beruflicher Erfahrungen als Sozialarbeiter

Berufserfahrung
Sozialarbeiterin, Jugendamt Oberhausen
Mai 2017 bis 2022

  • Beratung von Jugendlichen zu sozialen Problemen
  • Deeskalation in familiären Schwierigkeiten
  • Suchtberatung
  • Bedarf an persönlicher und finanzieller Unterstützung der Jugendlichen
  • Dokumentation für das Jugendamt
  • Besuche in den betroffenen Familien

Offene Sozialarbeit (Streetworker), Oberhausen
Januar 2015 bis April 2017

  • Treffen von Jugendlichen, Obdachlosen und Prostituierten
  • Unterstützung im Alltag
  • Begleitung zu Behördengängen
  • Planung und Organisation von Sozialstrategien

So formulieren Sie die Informationen zu Ihrer Ausbildung

Der zukünftige Arbeitgeber legt auch immer Wert auf die Ausbildung eines Bewerbers. Das umfasst den Schulabschluss, den Sie haben. Sie nennen hier den Abschluss, das Jahr und die Schule, an der sie den Abschluss gemacht haben.

Danach kommt Ihr Studium, das Sie absolviert haben. Hier reicht es vollkommen, den Abschluss zu nennen und ebenfalls das Jahr und die Hochschule, an der Sie diesen gemacht haben.

💡 Nennen Sie bei der Ausbildung auch Fortbildungen und Praktika, die sie in diesem Bereich gemacht haben. Diese können Ihnen entscheidende Vorteile bei der Vergabe der Stelle liefern.

Diese Hard und Soft Skills sollte ein Sozialarbeiter mit sich bringen

Als Sozialarbeiter erlebt man Menschen in Ausnahmesituationen. Hier ist es wichtig, dass man eine gefestigte Persönlichkeit ist, die einen kühlen Kopf bewahrt und mit allen Situationen umgehen kann.

Das ist das, was wir alle landläufig von einem Sozialarbeiter wissen. Es gibt aber auch andere Dinge, die einen guten Sozialarbeiter ausmachen. Es gibt Dinge, die wichtig sind, damit man den Beruf ausüben kann. Das sind die sogenannten Hard Skills. Das sind Dinge, die man erlernt und die einem dann helfen, den Job auszuüben. Soft Skills sind persönliche Eigenschaften, die ebenfalls dabei helfen, den Job auszuüben. Dies sind aber Dinge, die man nicht lernen kann sondern die man von Natur auch mit sich bringt.

Diese Mischung ist wichtig, denn ein Arbeitgeber schaut darauf, dass der Kandidat beides mitbringt, wenn er in diesem Bereich arbeitet.

Hard Skills eine Sozialarbeiters können sein:

  • Kenntnis von behördlichen Abläufen für Anträge
  • Deeskalation in Gesprächen
  • Mediation zwischen mehreren Parteien
  • Planung und Organisation von Sozialstrategien
  • Drogenberatung

Soft Skills eines Sozialarbeiters:

  • Ruhiges und verständiges Auftreten
  • Empathie
  • Geduld
  • Organisationstalent
  • Durchhaltevermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Verantwortungsbewußtsein
  • Belastbarkeit
  • Motivationsfähigkeit

Tipps für die richtige Angabe eines akademischen Hintergrunds in den Bewerbungsunterlagen

Bei Bewerbungsunterlagen achten Firmen auch immer darauf, ob der Bewerber sich weitergebildet hat. Im Fall eines Sozialarbeiters ist das auch ein positiver Faktor. Sollten Sie also Praktika oder Weiterbildungen gemacht haben sollten Sie diese unbedingt nennen.

Es ist aber wichtig, dass sie in eine richtige Form gebracht werden, damit sie auch wichtig als Informationen weitergeleitet werden.

Wir geben Ihnen hier zwei Beispiele von guten und schlechten Beispielen, wie Sie Ihre Weiterbildungen nennen können.

Gute Beispiele für Ihren akademischen Hintergrund
  • Zusatzausbildung im Bereich Deeskalation, Sozialkompetenzzentrum Düsseldorf
  • Praktikum im Altenheim am Markt, Oberhausen
  • Familienaufstellungen, Psychologisches Zentrum Essen
💡Hier geben Sie konkret an, welche zusätzlichen Qualifikationen Sie erlangt haben und auch wo Sie ein Praktikum gemacht haben. Wichtig ist immer, dass Sie die Qualifikation nennen und wo Sie diese erlangt haben.
Schlechtes Beispiel für Ihren akademischen Hintergrund
Neben meinen Studium habe ich ein Praktikum im Altenheim gemacht. Außerdem habe ich mich weitergebildet, um mehr Kenntnisse zu erlangen, die mir bei der Arbeit als Sozialarbeiter helfen.
💡Hier wird zwar ein Praktikum genannt, aber nicht wo Sie es absolviert haben. Bei der Weiterbildung ist noch nicht einmal genannt, was Sie gemacht haben. Mit dieser Information kann niemand etwas anfangen.

Tipps zur Optimierung Ihres Lebenslaufs

Sie möchten sich gegen Ihre Konkurrenz durchsetzen. Sie möchten, dass Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden und Sie möchten den Job auf jeden Fall. Sie können einige Dinge machen, um Ihre Chancen zu verbessern.

Lassen Sie uns Tipps dazu geben, was Sie kontrollieren sollten, wenn Sie Ihren Lebenslauf geschrieben haben, um ihm den letzten Schliff zu geben.

  • Wählen Sie ein einfaches Format und Layout, achten Sie auf die Schriftarten und Größen der Schrift
  • Nutzen Sie Stichpunkte, um Ihre bisherigen Tätigkeiten und Zusatzausbildungen aufzuzählen
  • Nenne Sie sowohl Ihre Hard als auch die Soft Skills
  • Wählen Sie einfache Sätze, die sich gut lesen lassen
👉 Nachdem Sie Ihren Lebenslauf geschrieben haben sollten sie noch einmal einen Kontrolldurchgang machen. Hier setzen Sie Ihren Fokus auf Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Daten. Außerdem achten Sie auf richtige Schreibweisen und Grammatik.

Das Anschreiben in Ihren Unterlagen sollte nicht vergessen werden

Sie haben nun Ihren Lebenslauf geschrieben und Ihre Unterlagen zusammen gesucht. Nun fehlt noch das Anschreiben, das Sie beilegen sollten.

Das Anschreiben wird auch gerne Motivationsschreiben genannt, da es den Arbeitgeber dazu motivieren kann, Sie als Bewerber auszusuchen.

In Ihrem Anschreiben können Sie gerne auch ausführlicher werden. Sie verführen den Arbeitgeber praktisch dazu, dass er Ihnen eine Chance gibt für die Position.

Hier können Sie sich ins beste Licht rücken, Ihre Stärken nennen und eine besondere Gewichtung auf Dinge legen, die Sie als Kandidaten qualifizieren.

Szociális munkás önéletrajz-minták

szociális munkás önéletrajz sablonok írni önéletrajz szociális munkás
nincs tapasztalat önéletrajz szociális munkás számára önéletrajz letöltése szociális munkás számára

Ähnliche Artikel