Professioneller Lebenslauf für ÜbersetzerI Beispiel & Tipps

Wir befinden uns im Zeitalter der Digitalisierung, die sich auf alle Berufe auswirkt und die Berufsbilder schneller als je zuvor verändert. Vor allem junge Menschen, die kurz vor der Berufswahl stehen, müssen sich mit diesem Gedanken auseinandersetzen.

Durchschnittliche Bewertung für diese Vorlage

5
Rated 5 out of 5
Von 1 Kundenrezensionen

Viele Menschen denken fälschlicherweise, dass der Beruf des Übersetzers überflüssig wird – doch ganz im Gegenteil! Gerade in unserer globalisierten Welt nimmt die Zahl der zu übersetzenden Texte ständig zu. Die Digitalisierung hat auch viele neue Arbeitsbereiche für Übersetzer eröffnet, wie z. B. Computerlinguistik (CL), linguistischen Datenverarbeitung (LDV), Pre- und Post-Editing und viele mehr. Wenn Sie ein ausgebildeter Übersetzer sind, haben Sie also gute Chancen, Ihren Traumjob zu finden.

Der Beruf des Übersetzers erfordert zwar viele Fähigkeiten, bietet aber auch gute Verdienstmöglichkeiten. Als Übersetzer*in können Sie in Deutschland zwischen 34.800 EUR und 51.000 EUR Brutto im Jahr verdienen. Das monatliche 💰Durchschnittsgehalt eines vollzeitbeschäftigten Übersetzers in Deutschland lag zwischen 2.300 EUR und 3.800 EUR Brutto. (Quelle: stepstone.de)

Um einen bestbezahlten Job als Übersetzer*in zu bekommen, brauchen Sie einen professionellen Lebenslauf. Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument Ihrer Bewerbung. Die Aufgabe eines Lebenslaufs besteht darin, den Arbeitgebern den richtigen ersten Eindruck von Ihnen als Fachkraft zu vermitteln. Es ist das erste, was ein Arbeitgeber sieht, noch vor dem Bewerbungsschreiben. Die Struktur, der Inhalt und die Gestaltung Ihres Lebenslaufes sollten daher ansprechend und überzeugend sein.

Damit Sie sich eine Vorstellung von einem erfolgreichen Lebenslauf machen können, haben wir einen Musterlebenslauf für Sie erstellt. Ob Sie nun Berufseinsteiger oder Übersetzer*in mit langjähriger Erfahrung sind, der obige Lebenslauf 👆 ist für beide Fälle geeignet und wird Ihnen helfen, Ihre Bewerbungsunterlagen optimal vorzubereiten.

Wir geben Ihnen Tipps und Empfehlungen zur Erstellung eines erfolgreichen Lebenslaufs für die Bewerbung als Übersetzer*in und stellen Ihnen auch Lebenslaufbeispiele für Übersetzer*in zur Verfügung. Mit unserer Lebenslaufvorlage können Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben und Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch erhöhen. Wenn Sie die folgenden Tipps beherzigen, können Sie in Ihrem beruflichen Schreiben Pluspunkte verbuchen – und Ihrem Traumjob einen Schritt näher kommen.

Ihr professioneller Lebenslauf für die Bewerbung als Übersetzer*in

Übersetzer*innen beschäftigen sich in ihrem Beruf viel mit Text und Sprache. Umso wichtiger ist es, dass Ihr Anschreiben und Ihr Lebenslauf bereits auf den ersten Blick sprachlich überzeugen. Möchten Sie, dass Ihr Lebenslauf im wettbewerbsintensiven Übersetzungsbereich hervorsticht und Ihre Fähigkeit unterstreicht?

Hier finden Sie ein Beispiel für einen Lebenslauf als Übersetzer*in, das Ihnen Anhaltspunkte für Ihren eigenen Lebenslauf geben soll.

Lebenslauf für Übersetzer*in👇

Persönliche Daten und Kontaktinformation:

Anna Mayer
Gerichtsdolmetscher und Übersetzer für Deutsch, Englisch und Italienisch
E-Mail-Adresse: anna.mayer@gmail.com
Telefonnummer: + 49 760 815 843
Köln, Deutschland
Linkedin.com/in/annamayer

Berufliche Zusammenfassung
Beeidete und gerichtlich ermächtigte Übersetzerin für Deutsch, Englisch und Italienisch mit 4 Jahren Erfahrung als Übersetzerin an der Europäische Kommission und dem Europäische Parlament. Vom Landgericht Berlin als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Dolmetscherin für die Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch ermächtigt. Zulassung für die Erbringung von Dolmetscherleistungen für Amtshandlungen sowie für Beglaubigung der Übersetzungen durch das eigene, amtlich eingetragene Rundsiegel des Dolmetschers.

Berufserfahrung
Übersetzer bei der Europäischen Kommission
Europäische Kommission
Berlin, Deutschland
Juni 2018 bis heute

  • Übersetzung von Gesetzen, Dokumenten, Berichten, Korrespondenz usw.
  • Unterstützung der Kommission bei der Kommunikation mit der Öffentlichkeit
  • Beratung der Kommissionsdienststellen in sprachlichen Fragen und bei der Verwaltung mehrsprachiger Websites
  • Aufbau und Pflege einer korrekten Terminologie in allen EU-Amtssprachen in der interinstitutionellen Datenbank IATE

Praktika an dem Europäischen Parlament
Europäische Parlament
Berlin, Deutschland
Juni 2018 – Dezember 2018

  • Übersetzung von Dokumentation (D/E)
  • Korrekturlesen und Qualitätssicherung von Texten (D/E)
  • Erstellung von Benutzerdokumentation (D)
  • Terminologie-Management (D/E)

Ausbildung

Masterstudium Translation, Kommunikation, Sprachtechnologie
Universität Heidelberg
Heidelberg, Deutschland
September 2013 – Januar 2015

Bachelorstudium Übersetzungswissenschaft
Universität Heidelberg
Heidelberg, Deutschland
September 2010 – Juni 2013

Mitgliedschaft in Organisationen und Berufsverbänden

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)
Mitglied des Vorstands des Landesverbandes Berlin-Brandenburg
Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (VKD-BDÜ) e.V., KDA

Beeidigungen / Prüfberechtigungen

Für die Berliner Gerichte und Notare allgemein beeidigte Dolmetscherin für die Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch. Diese Beeidigung gilt seit 01. Januar 2019 bundesweit.

2013 – 2015 –  Fachprüfer für Staatliche Prüfungen für Übersetzer, Sprachenpaare Deutsch-Englisch / Deutsch-Italienisch.

Qualifikationen und Kompetenzen

Hard Skills:
Sprachen: Deutsch (C2), Englisch (C2), Italienisch (C2).
EDV- und IT-Kenntnisse: Microsoft Office, Open Office, WordPress, MemoQ, Trados, MySQL.

Soft Skills: Interkulturelle Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein, Sprachverständnis, Sprachgewandtheit, Verantwortungsbewusstsein.

Der Arbeitsmarkt für Übersetzer: Karriere und Einkommen

Als Übersetzer haben Sie sehr gute Zukunftsperspektiven. Zwar ermöglichen die neuesten Technologien auch die Übersetzung von Texten mit Hilfe von Apps, aber sie werden noch lange nicht in der Lage sein, qualifizierte Übersetzer zu ersetzen. Die Ergebnisse von Computerprogrammen sind einfach nicht genau und sensibel genug; ihre Übersetzungen klingen oft hölzern und unpraktisch. Menschliche Übersetzer, die auch mit dem kulturellen Hintergrund des Landes vertraut sind und einen Sinn für Ästhetik haben, sind nach wie vor von großem Vorteil. Stattdessen sollten sie technische Hilfsmittel nutzen und diese in ihren Alltag integrieren.

Zu den Tätigkeiten und Kompetenzen von Translatoren gehören:

Dolmetschertätigkeit: Dolmetschen verschiedener Geschäftsvorgänge, Moderation und Übersetzung von Konferenzen, Teilnahme an Gerichts- und Notarsitzungen, Arbeit mit Privatpersonen, Politikern und Prominenten, Simultandolmetschen, Konsekutivdolmetschen, Flüsterdolmetschen, Relaisdolmetschen.

Übersetzungstätigkeiten: Übersetzung von Fachtexten, Büchern, Zeitungsartikeln, Fernsehsendungen, Computerspielen, Übersetzung von Geschäftskorrespondenz, Auswertung und Synthese fremdsprachiger Informationsquellen, Übersetzung von Texten im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf die Zielkultur, Erstellung von Wörterbüchern und Terminologiedatenbanken, Überprüfung von maschinell übersetzten Texten.

Die Gehälter sind sehr unterschiedlich, da sie von verschiedenen Bedingungen wie Alter, Berufserfahrung, Bundesland, usw. abhängen.

Übersetzer – Gehaltsunterschiede

Beruf Gehalt Schwankung
EU Übersetzer 4.480 €/Monat +60%
Freiberuflicher Übersetzer 3.980 €/Monat +42%
Übersetzungsmanager 3.440 €/Monat +23%
Technischer Übersetzer / Fachübersetzer 3.050 €/Monat +9%
Übersetzer Festanstellung 2.380 €/Monat  -15%
Literaturübersetzer 1.960 €/Monat  -30%

Aufbau Ihres Lebenslaufes

Ob Sie beeidigter oder freiberuflicher Übersetzer sind, brauchen Sie unbedingt einen professionellen Lebenslauf zu schreiben. das ist Must-have von Ihren Bewerbungsunterlagen. Wenn Sie mit dem Schreiben eines Lebenslaufs nicht vertraut sind, können Sie sich unsere Beispiele für Lebensläufe ansehen. Sie können auch einen Blick auf unsere Lebenslaufvorlagen werfen, um eine Anleitung zum Schreiben eines Lebenslaufs zu erhalten.

Gliederung und Inhalt Ihres perfekten Lebenslaufes:

  • Kopfzeile;
  • Zusammenfassung des Lebenslaufs/Ziel des Lebenslaufs;
  • Ausbildung;
  • Mitgliedschaften;
  • Beeidigungen und Zertifizierungen;
  • Kenntnisse und Fähigkeiten;
  • Sonstige Qualifikationen (Sprachen, Computerkenntnisse und -zertifikate, Auszeichnungen, ehrenamtliche Tätigkeit, Referenzen, Hobbys…).

Layout Ihres Lebenslaufes

Beim Verfassen eines Lebenslaufs wird häufig ein minimalistischer Stil bevorzugt. Der Lebenslauf muss sorgfältig verfasst werden. Ein extensives Layout ist gut, aber es kann den Leser auch erdrücken. In diesem Fall könnte der Arbeitgeber Ihrem Lebenslauf nicht die nötige Aufmerksamkeit schenken.

Das ideale Lebenslauf-Layout sollte leserfreundlich und verständlich sein. Ihr Lebenslauf sollte eine Seite lang sein und eine Schriftgröße von 10-12pt haben. Wenn Sie Ihren Lebenslauf jedoch mit originellen Schriftarten attraktiv gestalten wollen, sollten Sie besser einfache Schriftarten bevorzugen. Solche Schriftarten sind leicht zu lesen und machen Ihren Lebenslauf daher aussagekräftig und optisch ansprechender. Empfohlene Schriftarten sind Calibri, Times New Roman, Cambria und Arial.

Hinweis: Je klarer, prägnanter und knapper Sie wichtige Informationen vermitteln können, desto besseren Eindruck werden Ihre Bewerbungsunterlagen hinterlassen.

Bestes Format Ihres Lebenslaufes als Übersetzer

Das beste Format für Ihren Lebenslauf ist das antichronologische Format. Beim antichronologischen Lebenslauf stehen die aktuellen Erfahrungen an erster Stelle. Die anderen beruflichen Stationen werden in absteigender Reihenfolge aufgeführt. Die Idee hinter der sogenannten amerikanischen Version des Lebenslaufs ist, dass die wichtigsten Erfahrungen in der Regel schneller ins Auge fallen. In Deutschland hat sich diese Vorgehensweise bei der Erstellung eines Lebenslaufs ebenfalls längst durchgesetzt.

💡Außerdem ist dieses Format bei Rekrutier sehr beliebt.

Wenn Sie keine Berufserfahrung haben, bedeutet das nicht, dass Sie alles verloren haben. Mit einem funktionalen Lebenslauf können Sie die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers auf sich ziehen, indem Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre Ausbildung darlegen. Quereinsteiger können dieses Format nutzen, um Fähigkeiten hervorzuheben, die aus früheren Positionen übernommen werden können und die für die neue Stelle nützlich sind.

Ein weiteres Format ist der kombinierte Lebenslauf, der die besten Eigenschaften eines antichronologischen und eines funktionalen Lebenslaufs verbindet. Dieses Format hebt die Erfahrungen und Fähigkeiten des Bewerbers hervor und ist ideal für Bewerber mit langjähriger Erfahrung.

Kurzprofil eines Übersetzers: Kopfzeile und Kontaktinformation

Die Überschrift Ihres Lebenslaufs sollte klar, gut strukturiert und fehlerfrei sein. Denn sie enthält Kontaktinformationen, die ein Recruiter zur Kontaktaufnahme mit Ihnen brauchen kann. Es sollte Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre korrekte Stellenbezeichnung, Ihre Kontaktdaten und einen Link zu Ihrem LinkedIn-Profil, Ihrem Karriereblog oder Ihrer Website enthalten.

Hier sind zwei Beispiele👇:

Eine gute Kopfzeile
Anna Mayer
Gerichtsdolmetscher und Übersetzer für Deutsch, Englisch und Italienisch
E-Mail-Adresse: anna.mayer@gmail.com
Telefonnummer: + 49 0 815 843
Köln, Deutschland
Linkedin.com/in/annamayer
Eine ungünstige Kopfzeile
Anna Mayer
Beeidigte Übersetzerin und Dolmetscherin
E-Mail-Adresse: anna.translation_servive@gmail.com
Telefonnummer: 0 815 843 864
Herzigerstraße 9/3
Berlin, Deutschland
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Linkedin.com/in/annamayer
📌Tipp: Halten Sie Ihre Kopfzeile kurz und geben Sie nur die wichtigsten Kontaktinformationen an.
🎁 Eine professionelle E-Mail-Adresse ist sehr wichtig! Das obige Beispiel ist ein schlechtes Beispiel. Eine professionelle E-Mail-Adresse soll die Vor- oder Nachname erhalten sowie Ihren Beruf: anna.mayer@gmail.com. Wenn Sie noch keine haben, sollten Sie neben Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse auch eine berufliche E-Mail-Adresse erstellen.

Foto im Lebenslauf: Worauf sollten Sie achten?

Oft wird die Frage gestellt, ob ein Foto in den Lebenslauf eingefügt werden soll. Ein Foto im Lebenslauf ist nicht zwingend erforderlich, aber im Allgemeinen ist es von Vorteil, ein Foto im Lebenslauf zu haben. In Deutschland und anderen europäischen Ländern wird es jedoch als normal angesehen, wenn ein Lebenslauf ein Foto des Bewerbers enthält. Ein Foto im Lebenslauf von Übersetzern, insbesondere von Dolmetschern, ist vorteilhaft, da diese Tätigkeit häufig mit dem persönlichen Kontakt zu Menschen verbunden ist. Ein angenehmes und professionelles Auftreten ist daher äußerst wichtig. Aus diesem Grund kann ein Foto bei der Bewerbung ein besonders großes Plus sein.

⚠️Andernfalls kann das Fehlen eines Bewerbungsfotos daher negativ interpretiert werden.

Berufserfahrung im Lebenslauf

Die richtige Berufserfahrung garantiert einen positiven Eindruck. Die Berufserfahrung ist wichtig, denn sie ist oft ein entscheidender Faktor für Arbeitgeber. Bei der Einstellung von Übersetzern spielen Berufserfahrung, Bildung und Ausbildung eine wichtige Rolle.

Sie sollten mit der Erfahrung des Unternehmens beginnen, bei dem Sie derzeit arbeiten, und dann Ihre früheren Tätigkeiten auflisten. Wenn Sie einen aussagekräftigen Lebenslauf erstellen möchten, der sich von anderen abhebt, sollten Sie drei bis fünf Aufgaben und Pflichten für jede Position aufführen und mit Fakten und Zahlen belegen.

Falls Sie keine Berufserfahrung haben, sollten Sie sich auf die Fähigkeiten konzentrieren, die für die Stelle relevant sind. Lesen Sie genau das Arbeitsangebot, beschreiben Sie Ihre Erfahrung, indem Sie sich auf die genannten Pflichten direkt beziehen. Sie sollen sich darum bemühen, die an die Anzeige angepassten Pflichten, die du z.B. während eines Praktikums oder einer Arbeit im Volontariat realisiert hast, zu finden.

Beispiel für Berufserfahrung eines Übersetzers:

Übersetzer bei der Europäischen Kommission
Europäische Kommission
Berlin, Deutschland
Juni 2018 bis heute

  • Übersetzung von Gesetzen, Dokumenten, Berichten, Korrespondenz usw.
  • Unterstützung der Kommission bei der Kommunikation mit der Öffentlichkeit
  • Beratung der Kommissionsdienststellen in sprachlichen Fragen und bei der Verwaltung mehrsprachiger Websites
  • Aufbau und Pflege einer korrekten Terminologie in allen EU-Amtssprachen in der interinstitutionellen Datenbank IATE

Praktika an dem Europäischen Parlament
Europäische Parlament
Berlin, Deutschland
Juni 2018 – Dezember 2018

  • Übersetzung von Dokumentation (D/E)
  • Korrekturlesen und Qualitätssicherung von Texten (D/E)
  • Erstellung von Benutzerdokumentation (D)
  • Terminologie-Management (D/E)

Tipps für die Gestaltung des Ausbildungsabschnitts

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bildungsabschlüsse getrennt aufführen, damit die Arbeitgeber sie problemlos nachvollziehen können. Geben Sie zunächst Ihren Abschluss, den Namen Ihrer Universität und das Jahr des Abschlusses an. Wenn Sie keine Berufserfahrung haben, können Sie auch Informationen über das Fachgebiet Ihres Abschlusses angeben. Darüber hinaus kann hier auch der Militär- oder Zivildienst erwähnt werden.

Beispiel für die Ausbildung eines Übersetzers:

Ausbildung

Masterstudium Translation, Kommunikation, Sprachtechnologie
Universität Heidelberg
Heidelberg, Deutschland
September 2013 – Januar 2015

Bachelorstudium Übersetzungswissenschaft
Universität Heidelberg
Heidelberg, Deutschland
September 2010 – Juni 2013

Hard- und Soft Skills für Übersetzer*in

In Ihrer Bewerbung um eine Stelle als Übersetzer sollten Sie sowohl einschlägige Berufserfahrung als auch wichtige Kenntnisse und relevante persönliche Fähigkeiten angeben. Ein guter Übersetzer sollte die perfekte Kombination aus Erfahrung, Ausbildung, sowie Hard- and Soft Skills mitbringen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 12 der wichtigsten Kompetenzen vor, die Sie in Ihren Lebenslauf inkludieren können.

Hard Skills sind spezifische berufliche Fähigkeiten, die durch Ausbildung bzw. jahrelange Arbeitserfahrung erworben werden können. Soft Skills hingegen sind Eigenschaften, die Ihre persönliche Kompetenz und Ihren Umgang mit Menschen zeigen.

Im Folgenden finden Sie wichtige Skills für Übersetzer, die Sie in Ihren Lebenslauf eintragen sollten👇

Hard Skills:
Sprachen: Deutsch (C2), Englisch (C2), Italienisch (C2).
EDV- und IT-Kenntnisse: Microsoft Office, Open Office, WordPress, MemoQ, Trados, MySQL.

Soft Skills: Interkulturelle Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein, Sprachverständnis, Sprachgewandtheit, Verantwortungsbewusstsein.

Wie stellen Sie sich bei einem Arbeitgeber im besten Licht dar?

In Ihrem Lebenslauf haben Sie die Möglichkeit, sich dem Arbeitgeber kurz vorzustellen.

In diesem Teil haben Sie eine gute Möglichkeit, das Interesse eines Arbeitgebers von Anfang an zu wecken. Stellen Sie sich das als ein Kaufangebot vor. In dieser Situation sollten Sie die Person, der Sie das Angebot machen, überzeugen, Ihre Idee zu kaufen.

In 4-5 Sätzen beschreiben Sie Ihre Stärken, einschließlich Ihrer Ausbildung, besten Fähigkeiten und Interessen, und geben Sie Informationen über die Branche, in der Sie eine Stelle suchen. Dieser Teil sollte kurz und prägnant sein. Bereits nach dem Lesen sollte der Arbeitgeber erkennen, dass Sie ein bester Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind.

💡Es ist ratsam, Ihre Berufserfahrung und besonderen Leistungen in Zahlen anzugeben. Es vermittelt Ihr Profil auf kompetente Weise, damit der Arbeitgeber Sie sofort ernst nehmen kann.
DAS GUTE BEISPIEL
Beeidete und gerichtlich ermächtigte Übersetzerin für Deutsch, Englisch und Italienisch mit 4 Jahren Erfahrung als Übersetzerin an der Europäische Kommission und dem Europäische Parlament. Vom Landgericht Berlin als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Dolmetscherin für die Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch ermächtigt. Zulassung für die Erbringung von Dolmetscherleistungen für Amtshandlungen sowie für Beglaubigung der Übersetzungen durch das eigene, amtlich eingetragene Rundsiegel des Dolmetschers.
💡 Das obige Beispiel listet die bisherige Berufserfahrung des Bewerbers auf und hebt bestimmte Aufgaben und Leistungen hervor.
DAS SCHLECHTE BEISPIEL
Beeidigte Übersetzerin für Deutsch, Englisch und Italienisch mit Erfahrung als Übersetzerin an der Europäische Kommission und dem Europäische Parlament. Vom Landgericht Berlin als allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte ermächtigt. Zulassung für die Erbringung von Dolmetscherleistungen für Amtshandlungen sowie für Beglaubigung der Übersetzungen durch das eigene, amtlich eingetragene Rundsiegel des Dolmetschers. Ich verfüge über gute kommunikativen, interkulturellen und organisatorischen Fähigkeiten, die ich Ihnen zur Verfügung stelle.
💡Dieses Beispiel ist unklar und enthält keine Aufgaben oder Leistungen, die die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers wecken und ihn überzeugen würden. Daher hat der Arbeitgeber keine Vorstellung davon, welche Aufgaben Sie erledigen können.

Der besondere Bonus im Lebenslauf: Zusätzliche Kompetenzen

Alle Arbeitsuchenden bewerben sich in der Hoffnung, den Job ihrer Träume zu bekommen. Dies ist jedoch aufgrund des intensiven Wettbewerbs nicht immer der Fall. Eine Möglichkeit, sich von den Mitbewerbern abzuheben und der erste Kandidat für die gewünschte Stelle zu werden, besteht darin, einen zusätzlichen Abschnitt in Ihren Lebenslauf aufzunehmen. In diesem Abschnitt können Sie zusätzliche Fähigkeiten hinzufügen.

Sie können in Ihrem Lebenslauf u. a. folgende Kenntnisse hinzufügen👇:

Computerkenntnisse

Als professioneller Übersetzer sollten Sie über gute Computerkenntnisse verfügen, insbesondere mit CAT-Tools wie Trados oder MemoQ. Gute Computerkenntnisse sind daher ein großes Plus im Lebenslauf. Deswegen sollen Sie aufschreiben, mit welchen Programmen Sie arbeiten.

Sprachkenntnisse

Die Sprachen stehen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Übersetzer. Sie sollten daher angeben, mit welchen Sprachen sie arbeiten und auf welchem Niveau sie diese beherrschen.

Zum Beispiel👇:

  • Sprachen: Deutsch (C2), Englisch (C2), Italienisch (C2).

Beeidigungen und Mitgliedschaften

Sie sollten auch alle Mitgliedschaften und staatlichen Zertifizierungen aufführen, die Ihr berufliches Profil unterstreichen können. Zum Beispiel👇:

Mitgliedschaften
Mitgliedschaft in Organisationen und Berufsverbänden
Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)
Mitglied des Vorstands des Landesverbandes Berlin-Brandenburg
Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (VKD-BDÜ) e.V., KDA
Beeidigungen / Prüfberechtigungen
Für die Berliner Gerichte und Notare allgemein beeidigte Dolmetscherin für die Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch. Diese Beeidigung gilt seit 01. Januar 2019 bundesweit.
2007 – 2009 Fachprüfer für Staatliche Prüfungen für Übersetzer, Sprachenpaare Deutsch-Englisch / Deutsch-Italienisch.

Tipps zur Optimierung Ihres Lebenslaufs

Sie haben bessere Chancen, wenn Sie Ihren Lebenslauf je nach Bewerbung optimieren. Nur so sind Sie in der Lage, Ihren Lebenslauf an der jeweilige Stelle anzupassen.

👉Hier sind Tipps, wie Sie es machen sollten:

  • Verwenden Sie Reizwörter und relevante Schlüsselwörter, um Ihren Lebenslauf in den Rankingsystemen zu optimieren;
  • Wählen Sie das richtige Format und Layout, um Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen;
  • Stellen Sie Ihre Leistungen in Zahlen und Daten dar, um aus Ihrem Lebenslauf hervorzustechen;
  • Geben Sie Ihren Schwerpunkt, Sprachenkanone, die richtige Berufsbezeichnung und Abschlüsse und Zertifizierungen an;
  • Verwenden Sie Aufzählungspunkte, um wichtige Informationen zu erläutern;
  • Lesen Sie Ihren Lebenslauf sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass er keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält.

Anschreiben mit garantierter Wirkung

Bewerbungsschreiben ist noch ein wichtiges Dokument, dass Sie inkludieren sollen.

👉Der Zweck eines Anschreibens ist es zu zeigen:

  • Sie haben das Interesse an dem Job;
  • Sie werden den Anforderungen der Stelle gerecht;
  • Sie wollen genau in diesem Unternehmen arbeiten;
  • Sie steigern den Wert des Unternehmens.

Wenn Sie in Ihrem Anschreiben nur oberflächliche leere Phrasen, aber keinen interessanten Bogen, keine Tiefe und keine „innere“ Persönlichkeit zeigen, haben Sie keine Chance auf Erfolg. Wenn Sie unsere Vorlage verwenden, erhalten Sie ein vollständig ausgefülltes Anschreiben sowie Chance für Vorstellungsgespräch.

Fragen&Antworten

Kann man seine Karriere als Übersetzer ohne Hochschulabschluss starten?

Sie können theoretisch auch ohne eine Übersetzerausbildung und sogar ohne nachgewiesene Fremdsprachenkenntnisse in diesem Bereich arbeiten. Allerdings fördern viele renommierte Unternehmen die Ausbildung oder Zertifizierung durch eine staatliche Prüfung.

Wie wird man Übersetzer/Dolmetscher bei der Polizei oder Gerichtsdolmetscher?

In den meisten Bundesländern ist die Voraussetzung dafür die bestandene staatliche Dolmetscherprüfung, zum Beispiel bei dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer, oder der Abschluss eines entsprechenden Studiums.

Worin liegt der Unterschied zwischen “beeidigter”, “ermächtigter” und “vereidigter” Übersetzer?

Es gibt keinen Unterschied zwischen einem „vereidigten“, „beeidigten“ und „ermächtigten“ Übersetzer. Alle Bezeichnungen haben gleiche Bedeutung. Dies mag auch ein regionaler Unterschied sein, denn in Deutschland sagt man gewöhnlich “vereidigter Übersetzer” und in Österreich “beeidigter Übersetzer”.

Übersetzer-Lebenslauf schreiben

übersetzer lebenslauf vorlagen Lebenslauf mit Erfahrung für Übersetzer
lebenslauf für übersetzer ohne erfahrung übersetzer lebenslauf vorlage für übersetzer

Ähnliche Artikel